Additive Academy

Um neue Technologien wie den 3D-Scan, Reverse Engineering oder den 3D-Druck zielgerichtet und effizient einzusetzen, genügt es nicht, sich einen theoretischen Überblick zu verschaffen. Es ist nötig, praktische Erfahrung in der Anwendung zu sammeln, um die Chancen und Limits der Technologie abschätzen zu können und die für die eigenen Ziele und Arbeitsbedingungen geeigneten Geräte und Systeme zu identifizieren. Wir bieten individuelle und sehr praxisnahe Workshops nach Ihren Bedarf an. 

Die verschiedenen Kurse, welche wir anbieten beinhalten alle Informationen um in der digitalen Produktion erfolgreich zu sein. Unsere Kurse sind sehr Praxisbezogen und die Teilnehmer können nach Abschluss unserer Workshops die Wichtigkeit der Technologie für Ihr Unternehmen bewerten und technisch sinnvolle sowie wirtschaftliche Anwendungen in Ihre Wertschöpfungskette integrieren.


Modul 1

Übersicht der digitalen Prozesskette

Modul 1 zeigt einen Überblick über die digitale Prozesskette. Angefangen vom 3D-Scan, über das Reverse Engineering bis hin zu den verschiedenen 3D-Druckverfahren und den dafür nötigen nachgelagerten Prozessschritten. 

Dieser Kurs ist ideal für Firmen, Universitäten und öffentliche Einrichtungen, welche sich grundlegend mit dem Thema Digitalisierung auseinander setzen. 

Modul 2

3D-Druck Grundlagen

Modul 2 behandelt überwiegend das Thema 3D-Druck und richtet sich an alle Neueinsteiger in das Thema 3D Druck und bietet eine Übersicht über die Funktionsweise und lohnenden Anwendungsfälle des 3D Drucks. Es wird ein Überblick über die gängigsten additiven Fertigungsverfahren gezeigt und die Kernmerkmale herausgestellt. Dieser Kurs ist eignet sich für 3D-Druck Neueinsteiger. 

Modul 3

3D-Druck Fortgeschritten

Im Modul 3 werden wir ein Werkstück nach additivem Design konstruieren und einen Prototyp fertigungsgerecht herstellen. So setzen Sie sich intensiv mit allen Entwicklungsschritten des Entstehungsprozesses des neuen Werkstücks und den dafür nötigen Fertigungsverfahren auseinander.

Dieses Modul ist ideal für Makerspaces / Fablabs / Universitäten oder Kunden, die sich ein tieferes Verständnis für die Datenaufbereitung und Drucksysteme aneignen möchten.