PC


POLYCARBONAT

Polycarbonat zeichnet sich durch exzellente mechanische Eigenschaften aus. Hohe erreichbare Werte in Schlagzähigkeit, Festigkeit, Steifigkeit und Härte machen Polycarbonat ideal für anspruchsvolle Anwendungen. Eine sehr hohe Schmelztemperatur und Formbeständigkeit bei weit über 100 Grad Celsius, sowie schwere Entflammbarkeit (Baustoffklasse B1) zahlen weiter auf dieses Attribut ein. Die Schlagfestigkeit ist etwa 250-mal höher als bei normalem Glas, was PC zu einem idealen Rohstoff zur Herstellung von Sicherheitsglas macht. Hinzu kommen gute Eigenschaften als Isolator gegen elektrischen Strom bis hin zur Kugelsicherheit.

Ironischerweise werden Kugeln abgefangen aber scharfe Fingernägel wohl nicht: PC ist leider anfällig gegenüber Kratzern und langer Aussetzung durch UV-Bestrahlung, die das Material spröde werden lässt oder zur Vergilbung führen kann. Daher sollte bei der Lagerung darauf geachtet werden das Filament nicht direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Außerdem ist es wichtig, PC trocken zu lagern: PC neigt sehr stark zur Feuchtigkeitsaufnahme, die das Druckergebnis erheblich beeinträchtigen kann. Im Allgemeinen ist Polycarbonat transparent und farblos, kann und wird allerdings durch gewisse Blends eingefärbt.

PC ist beständig gegen verdünnte Säuren, viele Öle und Fette sowie gegen Ethanol, jedoch unbeständig gegen Basen, aromatische und halogenierte Kohlenwasserstoffe sowie Ketone und Ester.